Donnerstag, 14. Januar 2010

grießbrei.

Ihr braucht:

Milch
Grießbreipulver
Zimt, Zucker und Butter (für oben 'drauf':) )

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6248.png

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6250.png
ca. 500ml Milch (für eine Portion) zum Kochen bringen.

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6255.png#
Grieß reinstreuen. Ich hab KEINE Grammangabe, WIE viel ich reintun sollt/müsst. Am Besten nimmt ihr erst weniger Grieß und lässt das ganze aufkochen. Wenn ihr seht, dass der Grießbrei noch zu flüßig ist, einfach ein wenig Grieß dazugeben.

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6257.png
Aufkochen lassen. Falls ihr zu viel Grieß reingetan habt könnt ihr einfach etwas Milch dazu geben bis der Grießbrei lockerer wird.

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6258.png
Fertig ;)

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6260.png
Dann könnt ihr noch ein wenig Butter schmelzen lassen, auf den Grießbrei geben, Zucker drüber streuen und natürlich Zimt :)

http://i303.photobucket.com/albums/nn136/vielleicht__/blogspot/IMG_6261.png
Yummy! :)

Kommentare:

  1. Danke für's Rezept. Im Moment steh ich absolut auf Grießbrei, aber bin zu faul mir welchen zu kochen. Auf Dauer werden die Landliebe-Dinger aber zu teuer... *heul*

    AntwortenLöschen
  2. oh dankeschön, das muss ich heute abend mal ausprobieren :) ♥

    AntwortenLöschen
  3. oh, ich liiiebe Griesbrei :)
    Ich glaube ich mach mir nacher welchen ;)
    Grüßchen T.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das noch nie probiert. - Sieht aber lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. mhh, jetz hab ich gerade wieder appettit auf griessbrei bekommen. hab ich schon ewig nich mehr gegessen! :)

    AntwortenLöschen